Actions

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Google Sicherheitspatch und Axon VIP-Service Update

1363739414245

Kommentare

  • Wahnsinn was ZTE da veranstaltet. Habe mir jetzt nebenbei um 200euro ein neues LG Velvet 4G gekauft und siehe da, Android 11 ist soeben gekommen.


  • bearbeitet August 2021

    Dieses dreiste Verhalten von ZTE gegenüber der Kunden ist echt das Letzte. Im Gegensatz dazu hat Oppo sich stark verbessert. Die hatten früher auch Update-Probleme, aber jetzt läuft es bei denen.

    Den Kunden nichts mitzuteilen ist einfach ein No-go.😠

    @ZTE_Deutschland , So macht man sich keine Freunde.

  • Ich verstehe nicht, dass es weder hier noch bei Facebook eine Info gibt. Was kann daran so schwer sein, einfach eben zu kommunizieren was stand der Dinge ist. Da brechen sie sich doch keinen Zacken aus der Krone. Wir sind doch warten, Lügen und vertrösten seitens ZTE gewohnt.

  • Die letzte Werbung gestern kam auch nicht so gut bei der Menge an 🤣

  • Ich kann mir das völlige ignorieren sämtlicher Nachfragen nur damit erklären,dass da gar nix mehr kommt. Also stellt man sich lieber tot.So lange bis selbst Fipps aufhört, hier die Kalenderwochen zu posten und die letzten nachfragen verstummen.💀

  • Also bevor das passiert, stellt ZTE eher die Zahlungen an den W-Support ein und das Forum wird eingestampft 😁

  • Sehr gut, wir nerven weiter, so wie es sich gehört.


  • Gut möglich.Das gesparte Geld fließt dann in die Softwareentwicklung. 😆

  • Stellt euch Mal vor! Ich fahre gerade zur Arbeit, ganz pünktlich, so wie ich es meinem Chef versprochen habe. Aber ich finde das OK, weil er mir ja auch Geld dafür gibt. Geld gegen Leistung. Wie macht Ihr das so?

  • bearbeitet August 2021

    Ich fahre auch zur Arbeit und tausche meine Lebenszeit gegen Gehalt aus. ☹️

    Wie vereinbart. 👍🏻

    Wie haben sehr viel zu tun.

    Allerdings behauptet mein Arbeitgeber, das trotz voller Auftragsbücher, es der Firma schlecht geht. 😐

    Deswegen haben wir schon seit Monaten kein Gehalt bekommen.🥳

    Wir haben einen Anwalt eingeschaltet. 🙂

    Währe das eine Lösung für hier?😃

    Ein Anwalt? 😂🤣😄

  • Also die Werbetrommel rühren sie immer noch... Würde mich ja mal interessieren, ob das auch der W-Support übernimmt oder wo das herkommt.

  • In 2 Monaten ist ja schon wieder November 🤣

  • Wir können Silvester ja dieses Jahr vorverlegen. Falls die das bis November echt nicht schaffen, lache ich mich kaputt. Mein neues Smartphone penetrierte mich gerade mit dem September-Patch.

    Vielleicht kommt auch kein Patch von Zte, weil die beleidigt wegen unserer Negativität hier im Forum sind.

  • Die Frage nach einem Anwalt ist nicht unberechtigt.

    Bis da allerdings was passiert, da hat selbst ZTE Android 12 fertig.

    Aber ich Stelle mir die Frage, warum die sogenannten Fachzeitschriften das Thema bisher stur ausblenden. Samsung stand dort lange in der Kritik.... Und heute laufen die Updates teilweise sogar noch vor der Verteilung von Google.

    Und die grosse Werbetrommel rührt ZTE ja nun auch nicht. Also an Geldverlusten wegen fehlender Einnahmen kann es nicht liegen.

    Einziger Grund aus meiner Sicht.... Desinteresse wegen kleiner Verkaufszahlen.... Und damit auch nur wenige Betroffene.

    Das wird sich wohl nicht mehr ändern. Die Geräte gehen mit Android 10 und Novemberpatch 2020 in den Ruhestand.

  • Also ich finde, wir haben hier, sehr viel positives Denken. 😁😁

    Zumindest ein paar User hier. 😁


    Genau genommen 2 User. Ich und Devil.

    Ich habe nicht einmal mehr ein ZTE Gerät.

    Bin aber trotzdem zufrieden mit ZTE 😁😁😁👍🏻

    Positiver geht es kaum noch. Hahahaha 😄🤣😂

  • Das mit den Zeitschriften kann ich dir erklären.

    Zeitschriften, so wie alle Medien, wollen primär Gewinn machen.

    Daher werden die Nachrichten publiziert, welche das größte Potenzial haben, möglichst oft gelesen zu werden.

    Im falle des Internets, angeklickt zu werden.

    Wenn in der Überschrift steht: "Samsung .........."

    Dann weckt das Interesse.

    Denn jeder kennt Samsung, jeder hat Samsung, und die wo es nicht haben werden es bekommen ob sie wollen oder nicht.

    Ich kann mit Stolz behaupten, ich bin der einzige Samsung und Sony Freie Haushalt im Dorf.

    Aber zurück zum Thema.

    Wenn in der Überschrift des Artikels ein Name Steht den jeder kennt, und in diesem Falle sogar sehr wahrscheinlich besitzt, dann wird der Artikel angeklickt.

    Das erzeugt durch Werbeeinnahmen Geld für die Zeitschrift.

    Wenn in der Überschrift jetzt ZTE stehen würde, was fast keiner kennt und nur sehr wenige haben, dann liest den Artikel keiner.

    Man kennt ZTE nicht, das ist bei uns nicht verbreitet, deswegen lohnt es sich nicht darüber zu berichten, liest eh keiner.

    Um an dieser Stelle einen Kollegen zu zitieren:

    Kollege: "Was hast du ZTE?, Nie gehört, juckt mich nicht."

    Ich: "☹️"

  • bearbeitet September 2021

    Die ganze Sache mit den Medien würde aber auch andersherum funktionieren. Eine Schlagzeile könnte lauten: "Android 12 ist da: Google, Samsung und ZTE als erste Hersteller mit dabei".

    Dann würden sich schon einige Leute fragen: "Hmmm... Google und Samsung kenne ich, aber wer ist ZTE? Muss ich mir mal anschauen." Und das wäre die beste Werbung. So ähnlich sind damals Xiaomi oder Huawei doch auch mal bekannt geworden.

    Aber mit Pleiten, Pech und Pannen - wie aktuell bei ZTE - kann man eben keinen Blumentopf mehr gewinnen. 😔

  • bearbeitet September 2021

    Man muss immer aufpassen, sowohl in Zeitschriften, Internet und im TV werden Berichte verkauft. Soll heißen, die Hersteller geben den Machern dieser Medien Geld dafür das über sie berichtet wird. Genau dadurch finanzieren diese Medien sich überwiegend. Welcher Hersteller würde schon einen negativen Bericht über sich finanzieren. Das macht überhaupt keinen Sinn. Selbst im TV lassen sich ganze Berichte kaufen. Das ZTE kein Interesse an dem deutschen Markt hat ist mehr als offensichtlich. Wann hat denn mal jemand eine TV Werbespot von ZTE gesehen? Ergo kann man klar erkennen, dass die finanziellen Mittel von ZTE für Deutschland, sehr knapp bemessen ist. Vielleicht ist der Verdienst von ZTE in Deutschland auch so gering, dass sie mit hohen Werbekosten ins Minus gehen würde. Was dann wiederum zur Folge hat, das sie ein Problem in Sachen Zahlungsfähigkeit bekommen könnten. Was verkauft ZTE denn sonst noch großartig in Deutschland, viel fällt mir da nicht ein.

  • Bei dem Kundenservice und Update-Support bald nichts mehr...

  • Die Woche ist ja fast schon wieder um 🤣

  • bearbeitet September 2021

    Diese Nachricht habe ich gerade vom Support erhalten.

    Hallo Mirko , das Update wird noch ausgerollt. Über den genauen Zeitpunkt liegen mir keine Informationen vor. Viele Grüße, Dein ZTE Facebook Team

  • Typische hin halte Nachricht, so geht das jetzt ja schon fast ein Jahr.

  • bearbeitet September 2021

    @Mirko, danke für die Info.

    Dann tut sich anscheinend ja doch noch etwas.

    Was lange gärt, wird endlich Wut. 😃


    gesendet von meinem Axon 10 mit November 2020 Patch.

  • ZTE rollt schon seit Juli ganz langsam und mit Bedacht aus. Die Geschwindigkeit beträgt hierbei 0.01 Benutzer pro Tag, so dass der erste es schon bald erhalten sollte. Außer ZTE findet weitere Bugs, dann verzögert sich das ganze natürlich.

  • Stimmt. 2x wäre ich ja fast dabei gewesen. Ist halt wie beim Lotto.

    Ich hatte letzten Samstag nen Dreier, deshalb arbeite ich jetzt nur noch Halbtags.😁😂

  • Das dauert nur so lange, ZTE rollt das Berg auf. Sie sind wohl gerade am Fuss des Mount Everest. Wir Arme Schweine warten aber auf dem Gipfel.

  • Ganz ehrlich, ich verstehe nicht Mal was ZTE das bringt, uns das Update nicht zu geben. Immer öfter wird in den Sozialen Medien bei Reviews und Test von ZTE Handys der schlechte Software Support erwähnt, und ich persönlich hab schon mehrere Leute davon abgehalten aus dem Grund ein ZTE zu kaufen. Dabei könnten sie doch einfach nur Stock Android mit den richtigen Treibern pünktlich verteilen, das würde mir persönlich schon reichen. Ganz ehrlich, wenn sie alles was sie jetzt grad an Kunden verlieren in Software Updates investieren würden und was gescheites bringen würden, hätten sie zufriedene und loyale Kunden, während sie derzeit nur mögliche Käufer abschrecken

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.