Actions

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Meine Negativ-Erfahrung mit dem ZTE-Support

2»

Kommentare

  • Hallo @z900rs , die Reparatur wird vom Servicecenter entsprechend den vertraglichen Vereinbarungen zwischen ZTE und dem Servicecenter durchgeführt. Der Servicevertrag enthält auch die Auflage, eingesandte Geräte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und ebenfalls im Zuge der Reparatur die aktuellste dem Servicecenter zur Verfügung stehende Softwareversion aufzuspielen. Viele Grüße

  • Ich erkläre es jetzt zum letzten Mal. Das Gerät wurde mit Android 9 an w-support angeliefert und mit einer für mich nicht mehr rückgängig zu machenden Version Android 10 zurückgeliefert. Auf den Werkszustand zurücksetzen würde bedeuten auf Android 8. Dies war der Ursprungszustand. Von dort aus könnte der Kunde dann frei wählen, was nun nicht mehr möglich ist. Das Gerät werde ich über den Händler versuchen zu wandeln/den Kauf rückgängig zu machen. Unverschämt was ohne Rücksprache zu halten mit Kundeneigentum gemacht wird. ZTE ist für mich "unten durch".

  • Das Axon 10 Pro wurde Ausgeliefert mit Android 9 und Android 8 wahr ja nicht drauf! werkseinstellung beduetet nicht rückstellen auf eine Ältere Android Version ! egal bei welcher Smartphon hersteller du Dein Telefon kaufst und in reparatur schickst wird die aktuelle software aufgespielt! da Die hersteller in der garantie verpflichtet sind, das Telefon so weit in dem besten zustand sind zu versetzen! ich verstehe jetzt deine aufregubg nicht wegen Android 10! in 3 monaten wird Android 11 auf gespielt! es ist ja schon alleine wichtig da es Apps gibt die eine neue Version von Adroid brauch! Zb Apps die mit Banken zu tun haben! die zeit läuft weiter und bleibt ja nicht stehen! i eine wandlung wir somit nicht durchgehen denke ich! wenn du so unzufrieden bist verkaufe es und kaufe dir ein China Handy von Wish da bekommst sogar Handys mit Andriod 6!

  • Ob in 3 Monaten Android 11 wirklich zur Verfügung steht, bezweifle ich aber. Aus meiner Erfahrung her glaube ich nicht, das ZTE es schafft.

    Aber ich bin der Meinung: Lieber etwas länger warten, aber dafür ein gut laufendes System haben.


    Und ich bin außerdem der Meinung das ZTE auf jeden Fall eine "Rollback-Software" rausbringen sollte. Wenn ein Kunde mit Android 9 zufrieden war/ist, sollte ihm ein Hintertürchen offen gehalten werden.

    Ich denke, dass Das doch nicht so schwer sein kann. Zufriedene Kunden kommen eher wieder als Unzufriedene.😏

  • Hallo zusammen, die Problematik mit dem Gerät von @z900rs ist komplizierter als hier beschrieben. Es bestand bereits Mailkontakt. Mehr möchte ich hier aus Gründen des Datenschutzes nicht schreiben. // Ich stimme in dem Zusammenhang @männje zu, dass ein Rollback von V2.8 auf V1.9 die Situation entspannen kann. Viele Grüße 

  • Also ganz ehrlich,

    nebenbei bin seit gut 5 jahren begeisterter ZTE User,

    was du hier schreibst und beschreibst schreit ja in Alle Richtungen Betrug, wie genau auch immer, aber du bist hier definitiv nicht ganz ehrlich, da bin ich mir sowas von sicher.

    es fängt schon bei deinem erstem (Antwort)Post an,

    Nutzer männje hab ich so verstanden, das er den Fehler kennt/bereits 2*mal vorkam,er jedoch am Reparaturservice/Kundendienst nix zu meckern hat da er wieder ein brandneu auschauendes Handy hat, einzig des der Fehler schon des 2.mal auftauchte und dies verständlicherweise iwann nerven kann, bzw. das Vertrauen in das Gerät/den Hersteller zum erliegen bringt, und er seine Konsequenz gezogen hat.(bitte berichtige mich, so hab ich es verstanden.)


    soweit so gut, der Ersteller(wers net gechecked hat auch du!!!,ganz easy zu verfolgen) scheint ein wenig unglücklich des hier niemand so recht einstimmen mag, und verstehe ihn auch nicht Recht, Fehler-Fehler behoben/Displaytausch-wann kam der Fehler wieder?sofort?display macht wieder faxen-Kundenservice-die prüfen und können keinen Fehler erkennen-zurück-wieder hin mit Videobeweis (das schon skurril und hat n kruden Abgang,ich muss einen Displayfehler filmen,welcher zuvor als:

    "ein grelles Aufblitzen des Displays, was eine Benutzung unmöglich machte...Reparatur, in der u.a. das Display getauscht wurde, zurück erhielt, hatte ich leider wieder das grüne Flackern..."

    ,es geht halt so weiter, ziehst des knallhart durch, und hatte sofort!!!den Gedanken du willst geld zurück, nach der Zeit, da denkt jeder Händler sofort net mit mir.

    und die lachnummer mit Android 10, nuffsaid denke ich, du bist ein Spaßvögel, wurde gerne den Mailverkehr lesen was der Support schrieb😁👍🏻

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.