Actions

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Display Fehler Axon 10 pro

124»

Kommentare

  • Hallo @ZTE_Support, handelt es sich nun bei dem oben beschriebenen Displayfehler (neben der Notch & Flackern) um einen vom Hersteller anerkannten Serienfehler? Mein Axon 10 Pro ist von 08/2009 und hat auch diesen Fehler. Leider ist es während der Benutzung natürlich auch mal gestürzt, aber das führt ja alleine nicht zu diesem Fehler wie man hier an den geschilderten Fällen herauslesen kann...

  • Meines Erachtens nach ist das ein Serien Fehler.

    Einige hier im Form haben das Problem.

    Ich selber auch.

    Ein Kumpel auch.

  • du meinst 2019 sicher weil 2009 da gab es das axon 10 noch nicht! Aber du hast ja vip somit 36 monate sollte under garantie fallen!

  • Seit dem Axon 7 ist der "VIP Service" auch immer weiter zurückgestutzt worden. Für das Axon 10 Pro gilt:

    "ZTE repariert Dein Mobiltelefon

    innerhalb eines Jahres nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung für Dich kostenfrei, sofern der Defekt nicht durch den Bildschirm oder die Batterie verursacht wurde."

  • Ja aber mit August 8 21 läuft's es ja noch in die 2 Jahres Garantie also müssten sie es Reparieren

  • Ja, aber nix mit 36 Monate VIP Garantie 😉

  • "Leider ist es während der Benutzung natürlich auch mal gestürzt"...es hat also schon Risse im Displayglas. Bisher waren solche Geräte von der Garantie ausgeschlossen, obwohl das überhaupt nichts mit dem Fehler zu tun hat. Die Frage ist, ob das immernoch so ist oder auch Geräte mit Vorschaden auf Garantie repariert werden, weil man den Fehler als Serienfehler anerkannt hat und die Ursache nicht der Sturz sondern das fehlerhaft produzierte Display ist.

  • Erfahrungsgemäß wird eine Garantieleistung bei einem bereits durch Sturz beschädigten Display angelehnt.

    Ist auch logisch... Das Display hätte ja auch schon, aufgrund der Beschädigung, vorher kostenpflichtig getauscht werden müssen.

    Also sieht der Hersteller,selbst bei einem bekannten Serienfehler (der hier zweifellos vorliegt), sich nicht mehr in der Pflicht.

    Soviel Kulanz könnte ich mit meiner wilden Phantasie mir seitens ZTE nicht vorstellen.

    Viel Glück.

  • Habe auch nun auch das Problem :-( (und zwar die meiste Zeit, aber halt Sporadisch).


    Meine Sorge ist nur das aufgrund der sporadischen Natur das Gerät mit "alles OK - kein Fehler gefunden" zurückkommt (müsste es zu Yesss/A1 Österreich schicken)


    Das Display ist unbeschädigt und das nervt halt ziemlich. Habe auch Garantie.

    Manchmal ist alles OK, wie gerade. Sonst alle die Symptome, nur irgendwie nutzbar mit mittlerer Helligkeitseinstellung (sonst ist alles Weiß und beim Einschalten vom Always-On-Display gibt es wildestes Flackern).

    Scheint wenn ich es auflade ist es einige Zeit "gut" - dann kommt das Problem wieder.

    Wie ist die Erfahrung. Ist das Problem bei den Reperaturdiensten so bekannt das es auch wenn es dort "OK" ankommt gerichtet wird?

  • Meins ist vor ein paar Tagen aus der Reparatur aus Österreich zurückgekommen (hat insgesamt knapp 1,5 Monate gedauert).

    Wie der Umgang ist, wenn der Fehler nur sporadisch auftritt, kann ich leider nicht beantworten, da das weiße Flackern bei mir andauernd da war. Zunächst hatte es auch sporadisch begonnen, nach 1-2 Wochen weiterer Nutzung trat es dann aber fast konstant auf. Vielleicht erübrigt sich die Frage bei dir ja auch in diese Richtung :D

    Ansonsten würde ich einfach eine kurze schriftliche Fehlerbeschreibung in der Rücksendung dazulegen.

    Falls jemanden der Reparaturprozess via Yesss/A1 (Österreich) interessiert:

    Habe das Gerät an A1 nach Österreich gesendet, die haben es an mobiletouch.at weitergesendet, dann ging es zur Reparatur an ZTE, und dann von mobiletouch (via D-A-Packs) zurück an mich.

    (Da eine Rücksendung nur an eine österreichische Adresse möglich ist, musste ich die D-A-Packs Anschrift angeben. Im Reparaturformular sind aber nur Felder für Name, Straße und Ort, jedoch kein Platz für die komplette Anschrift. Diese habe ich im Paket schriftlich beigelegt. Außerdem habe ich, nachdem von mobiletouch.at erstmalig eine Email kam, dass das Gerät bei Ihnen eingetroffen ist, habe ich denen die richtige Adressierung von D-A-Packs mit Kundennr. etc. durchgegeben und drum gebeten, das Paket exakt so zu addressieren.)

  • Danke an qeafs57c67 für die Info

    Ich habe es gewagt und es eingeschickt. Habe auch extra den sporadischen Fehler beschrieben und die Einstellungen so gewählt das man es wenn es auftritt gleich sieht (Always on display und hohe Helligkeit).

  • Hatte heute auch zum ersten Mal diesen Fehler. Zuerst flackern, dann nur noch extrem helles Display, linke obere Ecke schwarz. Interessanterweise war zu diesem Zeitpunkt der Akku fast leer und es schien mir schon so ein Art Überhitzungseffekt zu sein. Der Bildschirm ließ sich aber noch schemenhaft erahnen. Auf gut Glück hab ich dann die Leiste heruntergezogen und quasi blind den Helligkeitsregler nach links verschoben - und alles war wieder wie es sein sollte!

    Es ist also eindeutig mindestens auch ein Softwareproblem, dass das Display komplett übersteuert. Irgendwo hier im Thread hatte ich auch was von Novalauncher gelesen, ja den hab ich auch drauf...

  • Also bei mir war das Problem ganz gleich wie von dir beschrieben (abhängig von der Helligkeit).

    Und das Verhalten war unverändert nach dem kompletten zurücksetzen und ohne irgendetwas zu installieren. Einen Novalauncher hatte ich davor und auch danach nie installiert - alles "Stock".

    Also ein reines Softwareproblem kann ich da ausschliessen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.